NACHBARINNEN sind wieder unterwegs!

migrare Nachbarinnen 2017/20184 qualifizierte Frauen sind als NACHBARINNEN mit ihren rot-weißen Taschen wieder in Linz unterwegs. Sie stehen Frauen und Familien mit Migrationsbiografie beratend, begleitend und vermittelnd zur Seite. Sie gehen direkt in die Familien und helfen dort, wo dringend Hilfe benötigt wird.

Alle Informationen zum Projekt und wie Sie die Nachbarinnen erreichen können, finden Sie hier.

Fachveranstaltung: Bildungssystem in Bosnien und Herzegowina

migrare AST Bildungssystem in Bosnien ud HerzegowinaZum Nachlesen:

Infos über die Geschichte und die aktuellen Entwicklungen im Bildungssystem von Bosnien und Herzegowina

Competence Kaleidoscope

 Zeige deine Einzigartigkeit!

Competence Kaleidoscope ist ein internationales Projekt (2015 bis 2018). Folgende Organisationen nehmen daran Teil: Akropolis (Tschechien), GIC NORA (Tschechien), migrare (Österreich) und Miesto pod Slnkom (Slovakei). Ziel ist die Entwicklung einer Methode zur Kompetenzerhebung. Diese Methode wird international anwendbar und offen zugänglich sein.

Es werden in allen beteiligten Organisationen Testgruppen durchgeführt, die anschließend wissenschaftlich evaluiert werden. Die entsprechenden Ergebnisse fließen in die Überarbeitung der Methode. Dieser Überarbeitungsprozess erfolgt in 2 Phasen.

Die neuesten Entwicklungen können Sie auch auf der offiziellen Projekt-Homepage verfolgen:  http://competence-kaleidoscope.eu/

Stellungnahme zum Entwurf einer Novelle des Oö. Antidiskriminierungsgesetzes

Gemeinsam GEGEN die geplante Novellierung des oö Antidiskriminierungsgesetzes
Gemeinsam FÜR einen echten und wirksamen Schutz gegen Diskriminierung

In Abstimmung mit 30 Organisationen aus dem Sozialwesen, Gesundheit, Kunst und Kultur, Geschlechtergerechtigkeit und Politik haben wir Stellung gegen die geplante Novellierung des oö Antidiskriminierungsgesetzes bezogen und ersuchen die Verantwortlichen, unsere Einwände ernst zu nehmen und die Novellierung in der geplanten Form nicht zu beschließen.

Stellungnahme

Kampagne "Rassismus mog i ned!"

Produkte zur Kampagne "Rassismus mog i ned!"Sie möchten sichtbare Zeichen gegen Rassismus und Diskriminierung setzten? Dann bestellen Sie diese Stickers und Aufkleber oder holen Sie ein Spielkartenset: www.rassismusmogined.at. Diese und andere Materielien sind auch als Download verfügbar.

"Rassismus mog i ned!" ist eine gemeinsame Kampagne von:
migrare, SOS Menschenrechte, Volkshilfe - MigrantInnen und Flüchtlingsbetreuung OÖ, Diakoniewerk OÖ, Verein Arcobaleno, Gewerkschaftsjugend Österreichs, Agentur Pulpmedia, Land der Menschen - Aufeinander zugehen und Diakoniewerk OÖ und Östereichisches Jugendrotkreuz.