21. März 2018 - Internationaler Tag gegen Rassismus

Gemeinsames Radioballett gegen Rassismus!

Rund 120 SchülerInnen und PassantInnen haben sich am 21. März, dem Internationalen Tag gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit, am Radioballett gegen Rassismus am OK Platz in Linz beteiligt. Aufgerufen hat dazu die Initiative „Rassismus“ Mog i ned!“.

Rassismus? Mog i ned! Aktion 2018Mit der Aktion haben die InitiatorInnen (Land der Menschen, Jugendrotkreuz OÖ, Arcobaleno, Diakoniewerk, Volkshilfe OÖ, SOS Menschenrechte, Friedensstadt Linz und migrare) ein öffentliches Zeichen für ein respektvolles Miteinander gesetzt und auf die hohe Anzahl an rassistischen Vorfällen und strafrechtlichen Delikten in diesem Zusammenhang aufmerksam gemacht. Rassismus ist in Österreich für viele nach wie vor trauriger Bestandteil ihres Alltags.

www.rassismusmogined.at
facebook.com/rassismusmogined
Radio FRO

KomIn - Kompetenzorientierte Intensivberatung

  • KomIn - Kompetenzorientierte IntensivberatungSie haben Migrationsbezug und möchten intensive Beratung und Unterstützung in der Zeit Ihrer Arbeitssuche?
  • Sie möchten sich beruflich neu orientieren??
  • Sie wollen mehr über Ihre Kompetenzen erfahren und diese beruflich einsetzen?

Dann empfehlen wir Ihnen unser Angebot: KomIn - Kompetenzorientierte Intensivberatung.
Alle Infos dazu sowie den mehrsprachigen Folder finden Sie hier.

NEU! Ab Jänner Bezirksberatung auch in Traun

Beratung migraremigrare bietet in Ried im Innkreis nach dem Ende 2017 keine Beratung mehr an. Dafür starten wir ab Jänner 2018 mit der Bezirksberatung in Traun, und zwar jeden Donnerstag von 08:00 bis 12:00. Die Beratung wird in den Sprachen Bosnisch-Kroatisch-Serbisch und Deutsch abgehalten und findet in der Arbeiterkammer OÖ, Kremstalstr. 6, Traun statt.

Alle migrare Beratungszeiten und -orte finden Sie hier.

Aktuelle Infos aus migrare

migrare InfoblattUnsere aktuellen Infoblätter liefern News zu folgenden Themen:

  • ArbeitnehmerInnen-Zuschuss nach den Bestimmungen des AÜG (PDF)
  • Automatischer Steuerausgleich (PDF)

Die Infos sind in folgenden Sprachen erhältlich: Deutsch, BKS, Türkisch, Albanisch, Russisch, Arabisch, Pashto, Dari, Englisch und Französisch.

HIPPY – Ein Hausbesuchsprogramm zur innerfamiliären Förderung von Kindern

HIPPY Programm migrareEin neues Programm für zugewanderte Familien mit Kindern im Alter von 3 Jahren bis zum Schulantritt

HIPPY ist ein international sehr erfolgreiches Programm und steht für Home Instruction for Parents of Preschool Youngsters (Hausbesuchsprogramm für Eltern mit Vorschul- bzw. Kindergartenkindern). HIPPY unterstützt möglichst früh die innerfamiliäre Förderung von Kindern und kann auch begleitend zum Kindergarten durchgeführt werden.

Weitere Infos, wie man am HIPPY Programm teilnehmen kann, finden Sie hier.