Kampagne "Rassismus mog i ned!" geht in die nächste Runde

Produkte zur Kampagne "Rassismus mog i ned!"Sie möchten sichtbare Zeichen gegen Rassismus und Diskriminierung setzten? Dann bestellen Sie diese Stickers und Aufkleber oder holen Sie ein Spielkartenset: www.rassismusmogined.at. Diese und andere Materielien sind auch als Download verfügbar.

"Rassismus mog i ned!" ist eine gemeinsame Kampagne von: migrare, SOS Menschenrechte, Volkshilfe - MigrantInnen und Flüchtlingsbetreuung OÖ, Agentur Pulpmedia, Land der Menschen - Aufeinander zugehen und Diakoniewerk OÖ.

"Zeit für Dich" - Reise 2015

Frauenfest 2015Die migrare Frauengruppen „Zeit für Dich“ blicken auf ein sehr ereignisreiches Jahr zurück. Diese Gruppen werden in den Sprachen BKS, Türkisch, Englisch und Französisch von migrare Mitarbeiterinnen begleitet.

In den monatlichen Treffen haben sich die Teilnehmerinnen mit diversen Themen vertraut gemacht, wie z.B. Feste feiern in diversen Kulturen, Depression im Alltag,  Basteln und Kreativ sein, Gewalt an Frauen, Pflegeheime in Österreich, Bildung etc. Auch Deutschkurse wurden abgehalten. Zusammen mit dem Pensionistenverband OÖ gab es einen Ausflug in den Linzer Hafen, es folgten eine Reise nach Wien und ein Besuch im Museum Arbeitswelt in Steyr. Einen feierlichen Abschluss – Frauenfest 2015 - gab es im KunstRaum Goethestraße im November 2015. „Zeit für Dich“ ist ein Modul des frauenspezifischen Projektes migra.

Nachbarinnen starten muttersprachliche Begleitung für migrantische Familien

Nachbarinnen 2015Sechs Absolventinnen des Lehrgangs „Nachbarinnen – Aufsuchende Familienarbeit im transkulturellen Kontext“ starten ihren praktischen Einsatz in Linz und Wels. Ziel der muttersprachlichen Begleitung ist es, das Empowerment migrantischer Familien zu stärken und die Lebensbedingungen von benachteiligten Frauen und Kindern nachhaltig zu verbessern.

Mehr zum Projekt finden Sie hier.