Public Lecture: Geschlecht und Herkunft - Folgen für die (psycho-)soziale Arbeit

migrare Public Lecture Dr.in Martina Tissbergermigrare richtet in der Veranstaltungsreihe „migra“ den Blick auf die Verwobenheit zwischen Rassismus und Sexismus. In diesem Jahr geht Martina Tißberger der Frage nach, wie sich Rassismus und Sexismus auf die psychotherapeutische und psychosoziale Arbeit auswirken und wie Fachkräfte damit umgehen. Es sollen Möglichkeiten diskutiert werden, wie mit bestehenden Machtverhältnissen umgegangen werden kann.

Dienstag, 14. November 2017 • 19 Uhr
Wissensturm, 1. Stock/Raum 01.01. • Kärntnerstraße 26 • 4020 Linz

Einladung PDF
Eine Kooperation mit Volkshochschule Linz

Gefördert von: BMEIA  Land OÖ BMFG